Arganoel BIO kaltgepresst - 100 % naturrein - frisch!

Art.Nr.:
ARGAN
Lieferzeit:
demnächst ganz frisch verfügbar! demnächst ganz frisch verfügbar!
32,40 CHF
32,40 CHF pro 100 ml Schwarzglasflasche
inkl. 2.5% MwSt. zzgl. Versand


Immer frisch hergestellt + in dunkler Glasflasche kühl gelagert!
100% naturrein, schonend kaltgepresst und garantiert frisch hergestellt und frisch abgefüllt ohne chemische Zusätze, ohne Bindemittel, ohne Konservierungsstoffe, ohne Farbstoffe oder andere Zusätze aus Samen in
hochwertiger BIO-Qualität.


Arganöl unterscheidet sich von vielen anderen Ölen durch seine wertvollen Inhaltsstoffe. So besitzt das Öl mit die höchste Konzentration an essentiellen Fettsäuren (über 80%) - hauptsächlich Linolsäure und Oleinsäure.
Arganöl ist ungewöhnlich reich an Alpha-Tocopherol, dient somit als natürliche Vitamin E-Quelle.

BIO Arganöl eignet sich kurzweise angewendet bei erhöhtem Bedarf oder Mangel an mehrfach gesättigten Fettsäuren oder zur regelmässigen Nahrungsergänzung vorbeugend eigesetzt.
Arganöl wird als „das flüssige Gold Marokkos“ bezeichnet!

Besonders geeignet zur Unterstützung bei Ausschlussdiäten als herausragende Nahrungsergänzung.
Besonders geeignet als Nahrungsergänzung für Barfer oder bei selbst zusammen gestellten Menüs.
Für Allergiker empfohlen!

Die Berber Marokkos setzen das Öl schon lange für medizinische Zwecke ein, so z. B. zur Unterstützung bei Magen- und Darmproblemen, Herz- und Kreislaufschwierigkeiten aber auch bei Sonnenbrand oder zur Desinfektion von Wunden. Bei Haut- und Haarproblemen, Gelenkproblemen, Fettstoffwechselstörungen und durch die hohen Anteile an natürlichen Antioxidantien, welche besten Schutz vor freien Radikalen bieten, sogar als Krebsvorsorge.
Die traditionelle Medizin kennt die Anwendung von Arganöl bei Akne, Windpocken, Neurodermitis, Rheuma, Gelenkschmerzen und Hämorrhoiden.

Aus alten Ueberlieferungen zu Folge wirkt Arganöl:
antibakteriell, fungizid, immunstärkend, zellverjüngend, antioxidativ, desinfizierend, durchblutungsfördernd, äusserlich angewendet beugt es der Austrocknung und Hautalterung vor.
Weitere Wirkungen und Anwendungsfelder finden Sie im Buch von Dr. Peter Schleicher: "Arganöl - die heilende Wirkung des marokkanischen Goldes“.

Fantastische Erfolge erziele ich in der Praxis mit der Kombination mit Leinoel, Nachtkerzen-,Schwarzkümmel-, Borretschöl zusammen mit Bio-Terrakraft.

Nahrungsergänzung für Tier und Mensch!

Nur so lange Vorrat! Da ich grössten Wert auf höchste Qualität und Frische lege, kann ich nur kleine Lager führen und fülle diese jeweils nach frischer Herstellung erneut auf. So kann es vorkommen, dass ich nicht immer alle Bio-Speiseöle vorrätig habe. Für Stammkunden oder grössere Mengen nehme ich gerne telefonische Vorreservationen an.

Botanischer Name: Argánia spinósa
Der Arganbaum ist einer der ältesten Bäume der Welt und wächst auf der Erde nur noch im südwestlichen Marokko. Das Arganöl wird aus den Früchten des Arganbaums, eines einzigartigen Baums, der bis 15 m Umfang erreichen kann, gewonnen. Der Arganbaum kann mehrmals im Jahr Früchte tragen. Die pflaumen- oder olivenähnliche Frucht kann nicht verzehrt werden. Die Nüsse im Fruchtfleisch sind dreifach dicker als Haselnüsse und sehr schwer aufzuschlagen. Die darin enthaltenen „Mandel“ ist kleiner als ein Sonnenblumenkern.
Bei der Herstellung des Arganöls werden die Früchte per Hand vom Boden aufgelesen, da sie nicht herunter geschlagen werden dürfen. In Grossplantagen findet jedoch auch eine maschinelle Ernte mit Hilfe einer vibrierenden Rüttelmaschine statt. Die Früchte werden zunächst an der Luft getrocknet, dann von Hand oder maschinell gequetscht, um das getrocknete Fruchtfleisch von den Kernen zu lösen, deren Schalen dann zwischen zwei Steinen aufgeschlagen werden.
Zur Herstellung von einem Liter Öl werden etwa 30 kg Früchte (etwa 4,5 kg Kerne) benötigt.

Neben der modernen Herstellung durch maschinelle Röstung und Pressung hat sich die traditionelle Herstellung von Hand, vor allem im Bereich von Frauenkooperativen, erhalten. Bei dem Arganöl aus gerösteten Samen werden die Samen bei schwacher Hitze leicht geröstet und es werden nur intakte Samen geröstet, damit sie keinerlei Verbrennung davontragen; bei dem Arganöl aus erster Kaltpressung werden die Samen nicht geröstet. Bei beiden Formen der Handherstellung werden die Samen mit einer kleinen Handmühle zermahlen Kaltgepresstes Arganöl findet seine Anwendung traditionell bei der Behandlung von Hautkrankheiten und in der Kosmetik.
Arganöl aus gerösteten Samen ist leicht rötlich und hat einen walnussartigen Geschmack.

Bio Arganöl stammt aus Früchten, welche 100% biologisch und unbehandelt heranwachsen und wird ausschliesslich in Handarbeit gewonnen und schonend von Hand kaltgepresst. Die sorgfältige Herstellung und Abfüllung garantieren optimale Qualität, Reinheit und absolute Frische.

Erfahrungsgemäss ist es nicht einfach zu frischem, qualitativem Oel zu kommen, welches unter optimalsten Bedingungen hergestellt wurde und somit das Beste für die gute Gesundheit darstellt.
! Fettsäuren von schlechter Qualität können massiv die Gesundheit gefährden !

Inhaltsstoffe von BIO Arganöl:
mehrfach ungesättigte Fettsäuren (Omega 6 und Omega 3) ca. 55 %
einfach ungesättigte Fettsäuren (Omega 9) ca. 25%
gesättigte Fettsäuren. ca. 14%

Des Weiteren findet sich ein hoher Anteil natürlicher Antioxidantien zum Schutz vor schädlichen freien Radikalen. So ist Arganöl ungewöhnlich reich an Alpha-Tokopherol, das die stärkste Vitamin E- Aktivität besitzt. Von besonderem Interesse sind für Wissenschaftler die im Arganöl enthaltenen Sterole, wie Schottenol und auch Spinasterol, welche über nachweisliche Anti-Tumor-Wirkungen verfügen.

Dosierung:
Zur Vorbeugung und Pflege je nach Grösse des Tieres tropfenweise oder ½ -1 TL einfach dem Futter beimischen oder z.B. bei Frischkost unters Gemüse ziehen.
Bei Problemtieren kann die Dosis auch erhöht werden.

Eine Kur mit BIO Arganöl sollte mind. 2 - 3 Monate dauern. Sie kann beliebig wiederholt werden.
Kranke hingegen tun gut daran, regelmässig hochqualitative Fettsäuren in die tägliche Ernährung einzubauen. Eine Daueranwendung ist ebenfalls empfehlenswert bei selbst zusammengestellten Fütterungsrezepten als optimale Ergänzung für eine gesunde ausgewogene Ernährung, evtl. zusammen oder im Wechsel mit Lachsöl, Leinöl, Nachtkerzenöl oder Schwarzkümmelöl sowie z.B. Chlorella etc..
Um eine optimale Wirkung zu erreichen, sollte die Futterbeigabe über einen längeren Zeitraum erfolgen.

Lagerung:
Wie alle kalt gepressten (nativen) Speiseöle sollte auch das Arganöl gut verschlossen in lichtgeschützten dunklen Flaschen kühl aufbewahrt werden.

Haltbarkeit:
Nach der kalten Pressung ist das Öl mindestens 12 Monate haltbar, wenn es kühl, dunkel und luftdicht verschlossen in einer dunklen Flasche aufbewahrt wird. Eine Lagerung im Kühlschrank ist sehr zu empfehlen.

Ihre Meinung ist uns wichtig: Bewerten Sie bitte diesen Artikel!
TEXT_OF_5_STARS
Verfasser:
Datum:
Gast
11.11.2014
Ursula Stadler schreibt: Unsere Katzen bekommen jeden Tag ein Tröpflein und unser Hund ab und zu ins Barfpoulet. Alle haben ein schönes ...
Zur Rezension
TEXT_OF_5_STARS
Verfasser:
Datum:
Gast
26.10.2014
Barbara Knuchel schreibt: Diese Ol schmeckt meinen Miezen besonders gut, ich gebe es regelmässig zusammen mit den Barfmenüs. Auch mein Hund ...
Zur Rezension

Ihre Meinung
Zu diesem Produkt empfehlen wir Ihnen:

BIO Terrakraft - Multifunktionssaft

BIO Terrakraft - Multifunktionssaft

ab  46,50 CHF
Biotin - für Gesundheit von Haut, Fell und Krallen

Biotin - für Gesundheit von Haut,...

30,90 CHF
30,90 CHF pro 100 gr. Dose
Hagebuttenkernöl BIO, kaltgepresst - 100 % naturrein, frisch!

Hagebuttenkernöl BIO, kaltgepresst -...

18,95 CHF
18,95 CHF pro 30 ml Pipettenflasche
MSM 100% rein - unerlässlich für Gesundheit und Vitalität

MSM 100% rein - unerlässlich für...

ab  29,90 CHF